Mann- & Frau-Sein im Enneagramm

mit Angelika Winklhofer
5. – 7. Dezember 2014
lg enneagramm

aw03

Das spirituelle Enneagramm
Das Enneagramm ist ein Weisheitsspiegel. Es werden 9 verschiedene Charakterfixierungen beschrieben: 9 Strategien, um das Leben mehr oder weniger befriedigend zu meistern. Es ist seit Jahrtausenden ein Instrument der spirituellen Transformation, bereichert durch die westliche Psychologie und findet in verschiedenen Bereichen Anwendung.
Das Enneagramm erweist sich als ein wirksames Instrument zur Selbsterforschung und Veränderung auf dem inneren Weg. Es ermöglicht Dir, Deine Muster zu verstehen und zu spüren, was immer wieder schief läuft. Das Enneagramm wird Dir ermöglichen, viel freier zu sein und zu handeln.
Du wirst andere Menschen, deren Verhalten Du oft so schmerzlich auf Dich selbst beziehst, aus ihrer Charakterfixierung heraus begreifen.

Mann- & Frau-Sein
Wenig im Leben beschäftigt uns so sehr wie der Wunsch nach einer erfüllten Partnerschaft und daraus folgend die Suche nach dem richtigen Partner und der ultimativen Sexualität.
Immer noch glauben wir, wenn vielleicht auch nur in einem tief versteckten Teil unserer Seele, dass damit das Glück zu uns käme. Und gewiss gibt es Momente von Zweisamkeit, in denen wir verschiedene Formen von Glück erleben, die unterschiedlich intensiv sind und unterschiedlich lange andauern – dann wieder großes Unglück.
Wir wollen an diesem Wochenende die Identifikation mit der Rolle und Geschichte als Frau oder Mann untersuchen.
Hier ist so viel Leid verankert und so viel Freude verborgen. Was bist Du, wenn Du weder Frau noch Mann bist?
Ohne jegliches Vorurteil Dir selber und Deinem Partner oder Deiner Partnerin, anderen Menschen begegnest?
Gleichzeitig kannst Du ganz einverstanden werden mit Deinem Körper und damit, wie dieser gerade ist; nachforschen, wo wirkliches Glück zu finden ist. Das Enneagramm wird uns helfen, hier genau hinzusehen.

Voraussetzung für Enneagramm II Seminare ist gerne ein Enneagramm I Seminar in Berlin, da dort in einer großen Gruppe alle Fixierungen kennen gelernt werden können.
Für Menschen, denen das nicht möglich ist, besteht auch die Möglichkeit in der Vorbereitung das Buch
»Das spirituelle Enneagramm« von Eli Jaxon Bear zu lesen.

fruechstueck

Angelika Winklhofer
ist Psychotherapeutin und Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie. Dozentin am Berliner Karen Horney Institut für tiefenpsychologisch und existenziell orientierte Psychotherapie. (In ihrer Praxis begleitet sie mit tiefenpsychologischer und spiritueller Psychotherapie Menschen in Einzelarbeit und intensiven Gruppenprozessen. Ihre Arbeit mit dem Autogenen Training, liegt in Buchform vor.
Seit 1992 ist sie zunehmend mit dem Familienstellen vertraut Sie lernte es bei Bert und Sophie Hellinger. Die Ausrichtung liegt dabei ganz auf dem spirituellen Aspekt des Neuen Familienstellens. Einer sehr geerdeten Spiritualität der Verbundenheit, des Daseins, der Liebe und des Aufwachens, wie es von Eli Jaxon-Bear in der Linie von Sri Poonjaji und Ramana Maharshi weitergegeben wird.)
Das Familienstellen als »Bewegung der Stille« nutzt sie in seiner spirituellen und ganzheitlichen Dimension, um das aufzulösen, was der Liebe und dem Frieden im Wege steht. Seit vielen Jahren ist sie eine bekannte Enneagramm-Lehrerin.

Kosten 160,– €

Zeiten
Fr 18.00 – 21.00
Sa 10.00 – 13.00 | 16.00 – 19.00
So 11.00 – 14.00

Ort
Institut Dr. Schmida | Lehárgasse 1 | A-1060 Wien | Nähe Naschmarkt, U 2 Museumsquartier

Anmeldung + Info
Sarah Kranawendter
T: 0043/69911055754
E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!