Lebensintegrationsprozess, Beziehungsintegrationsprozess und wachstumsorientierte Aufstellungsarbeit

3-Tages Seminar
mit  Malte Nelles
21. – 23. Februar 2020 | Fr 10.00 – 18.00 | Sa 10.00 – 18.00 | So 10.00 – 16.00

Info-Vortrag am Do 20. Februar | 20.00 in der Kolingasse 3

mn01

Bei diesem Seminar wieder Einstieg in die Grundstufe möglich.
Nächster Einstieg in die Grundstufe: 17. – 19. April 2020

NEU!!! ERSTMALS findet in Wien die HAUPTSTUFE der NELLESINSTITUT´s Ausbildung in PHÄNOMENOLOGISCHER PSYCHOLOGIE, LEBENSINTEGRATIONSPROZESS UND AUFSTELLUNGSARBEIT statt.
https://www.lebensintegrationsprozess.at/ausbildung/konzept/

Dem Leben folgen, wie es sich zeigt. Das Leben fragt uns nicht, ob wir es so wollen, wie es ist. Es geschieht uns einfach mit allem Schönen und Schmerzhaften, was dazu gehört und wir füllen es durch unser So sein, unsere Wünsche und unsere Bewegung. Jede Frage, die es an uns stellt, ist eine Frage an uns selbst, denn am Ende führen wir es allein.
Die Aus- und Weiterbildung bietet die Einladung, offen auf unser Leben zu schauen. Hierfür arbeiten wir mit dem neuen Aufstellungsverfahren des Lebensintegrationsprozess (LIP) und einer hier von inspirierten wachstumsorientierten Aufstellungsarbeit.
Jeder Mensch durchschreitet auf seinem Lebensweg verschiedene Stufen, denen ein eigenes Bewusstsein innewohnt. Beim LIP schauen wir aus der Perspektive des Erwachsenen, der wir sind, auf die Lebens- und Bewusstseinsstufen, die wir bereits durchschritten haben (unsere Zeit im Mutterleib, die Kindheit und die Jugend) und den jeweils eigenen Herausforderungen, denen wir dort begegnet sind. Hierbei bekommen wir nicht nur ein Gefühl dafür, wie die Erfahrungen mit der Außenwelt unser Werden geprägt haben. In vielen Prozessen zeigt sich hier zu komplementär ein Teil des eigenen, von den Eltern und der Umgebung unabhängigen Wesens, ein genuiner Charakterzug, ein sich entfalten wollendes Potential, ein Talent oder eine Lebensaufgabe, die gelebt sein will. Das innerliche Sich-Öffnen für diese dem eigenen Leben innewohnenden Kräfte ist das einzige Anliegen des LIP.
 Neben der Arbeit mit dem LIP bietet der Kurs die Möglichkeit mithilfe der Aufstellungsarbeit auf persönliche Fragen zu Beziehungen zu Familienmitgliedern und Partnern, körperlicher und seelischer Gesundheit, Erfolgen und Enttäuschungen zu schauen. Hierbei zielen wir nicht darauf, vermeintliche Lösungen zu konstruieren, sondern versuchen zu erfahren, wohin uns unsere unbeantworteten Fragen wachsen lassen möchten und was das Leben mit uns vorhat.

Kosten 330,– Euro

Informationen und Anmeldung
Suse Legler (Leitung Nelles Institut Österreich)
+43 664 9022179
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.lebensintegrationsprozess.at

Bücher und Veröffentlichungen https://www.lebensintegrationsprozess.at/veroeffentlichungen/

Malte Nelles ist Diplom-Politologe, Lehrtherapeut für Systemaufstellungen (DGfS) und Heilpraktiker für Psychotherapie mit diversen psychotherapeutischen Fortbildungen. Gemeinsam mit seinem Vater Wilfried Nelles führt er das Nelles-Institut mit den Standorten Nettersheim und Berlin. Neben seiner Arbeit als Kursleiter und Lehrtrainer für Aufstellungsarbeit führt er eine Praxis für heilkundliche Psychotherapie, Paartherapie und Coaching in Berlin.


maltenelles01

Am Do 20. Februar um 18.00 findet ein Vortrag zum Thema Zusammen Sein statt:
Ein Abend über die Lebendigkeit, Dynamik und Potenziale unserer Partnerschaften
Einführung in das neue Aufstellungsformat des Beziehungsintegrationsprozesses (BIP) mit Malte Nelles

Ort: be your story, Kolingasse 3, 1090 Wien
Beginn: 18.00
Ende: ca. 19.30
Kosten: € 15,–

Anmeldung erbeten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Nähere Informationen www.lebensintegrationsprozess.at