Yoga

Der Yoga ist ein jahrtausendealter Übungsweg, der in Indien entstanden ist und sich entfaltet hat.
Sein Anliegen ist das Einswerden des Menschen mit sich selbst und seinem Ursprung.

Im 20. Jahrhundert entwickelten sich neue Formen des Yoga, in deren Zentrum Körperhaltungen (asanas) und
Atemübungen (pranayamas) stehen.
Asanas harmonisieren den Körper und machen ihn stark und beweglich.
Pranayamas befreien und vertiefen den Atem und führen in die Mitte.
Die regelmäßige Yogaübung wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus und schafft die Voraussetzung für innere Ausgeglichenheit, Gelassenheit und Ruhe. Yoga verfeinert die Wahrnehmung und fördert einen achtsamen Umgang des Menschen mit sich selbst und seiner Umwelt.


» Iyengar Yoga

» Shadow Yoga  

» Vinyasa Yoga   

» Yoga im Alltag

» Ashtanga Yoga

» Yoga für Schwangere


iyengar02iyengar01